GRUPPE ZUR PERSÖNLICHEN ENTWICKLUNG DURCH KREATIVE METHODEN

Die Gruppe richtet sich an Berufstätige im psychosozialen Bereich sowie an Laien, die an der Bearbeitung von persönlichen Themen durch Skulpturen (systemische Aufstellungen), Bilder, Metaphern, Symbole, Gestalttechniken u.a. interessiert sind.

In einer vertraulichen und wertschätzenden Atmosphäre haben die Teilnehmer die Gelegenheit, ihre Lebensumstände, ihre Beziehungen und Erfahrungen durch kreative und konstruktive Methoden zu explorieren. Berufstätige im psychosozialen Bereich können zusätzlich dadurch profitieren, dass sie mit verschiedenen therapeutischen Ansätzen (Transaktionsanalyse, Gestalttherapie u.a.), die sich mit dem systemischen Denken gut kombinieren lassen, vertraut werden.


Die Gruppe hat 8 bis 10 Teilnehmer und die zehn zweistündigen Treffen finden in zweiwöchentlichem Abstand statt. Einzelheiten über Tag und Zeit werden mit den Teilnehmern vereinbart.

Wenn Sie Interesse an dieser Gruppe zur persönlichen Entwicklung durch kreative Methoden haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: +30 6944 367046.

Leiterin:
Virginia Ioannidou