GRUPPE ZUM THEMA PAARBEZIEHUNG

Der Wert von Partnerschaft bleibt auch heutzutage unbestritten. Deshalb suchen immer mehr Menschen Beratung auf, wenn sie eine unglückliche und konfliktbelastete Paarbeziehung haben.
Übliche Themen, die Paare heutzutage beschäftigen, sind emotionale und sexuelle Distanz, Konkurrenz, fehlende Zusammenarbeit in Alltagsproblemen, Bindung an den Herkunftsfamilien, Meinungsunterschiede bei der Kindererziehung usw.


Die Gruppe bietet eine wertschätzende Atmosphäre, in der sich die Teilnehmer über ihre Erfahrungen und neue Alternativen austauschen können. Die Treffen stützen sich auf Selbsterfahrungsübungen, Diskussion und theoretische Kurzvorträge von der Leiterin über folgende Paarbeziehung-Themen: Bindung und Autonomie, Machtmuster, Beziehungen zu den Herkunftsfamilien, Sexualität, Außenbeziehungen, Scheidung und Patchwork-Familien


Die Gruppe hat 7 bis 10 Teilnehmer und die Treffen finden in zweiwöchentlichem Abstand statt.


Leiterin:
Virginia Ioannidou