VIRGINIA IOANNIDOU

Dipl. Psychologin – Psychotherapeutin

Sie absolvierte die Deutsche Schule Thessaloniki.
Sie studierte Psychologie an der Universität Heidelberg mit einem DAAD-Stipendium.
Sie ließ sich in Deutschland in Transaktionsanalyse, Bioenergetik, systemischer Paartherapie und systemischer Supervision weiterbilden (11 Jahre). Sie ist zertifizierte EMDR Therapeutin (Traumatherapeutin).

Sie besitzt das Europäische Zertifikat für Psychotherapie (ECP).

 

Seit 1985 arbeitet sie in ihrer eigenen Praxis mit Einzelpersonen, Paaren, Familien und Gruppen.
Virginia Ioannidou bietet Seminare an Schulen und Organisationen an.
In Konfliktfällen wendet sie Mediation an.
Sie bietet systemische Supervision und Coaching an Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen an.
Sie bildet Psychologen und Berufstätige im psychosozialen Bereich in Systemischer Therapie und Paartherapie in Griechenland und Zypern weiter.

 

2010-2015 war sie als Schulpsychologin an der Deutschen Schule Thessaloniki tätig.
Sie ist im Verein Hellenic Observatory for Rights in the Field of Mental Health freiwillig aktiv.

 

Virginia Ioannidou war Mitglied des Redaktionsausschusses der systemischen Zeitschrift Metalogos in den ersten fünf Jahren ihres Erscheinens.
Sie hält Vorträge auf wissenschaftlichen Kongressen und schreibt Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften.
Sie hat das Lehrbuch der Systemischen Therapie und Beratung von A. v. Schlippe und J. Schweitzer auf Griechisch übersetzt.

 

Virginia Ioannidou ist Gründungsmitglied der Systemischen Gesellschaft von Nord Griechenland. Sie war Vorstandsmitglied für viele Jahre und Vorsitzende von Februar 2020 bis Februar 2022.

Als Familientherapeutin ist sie Mitglied der European Family Therapy Association (EFTA).
Als systemische Supervisorin ist sie Mitglied der Systemischen Gesellschaft (SG) und war Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv) zwölf Jahre lang.

Sie ist wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Systemische Therapie Thessaloniki (ISTT).

 

Im März 2012 ist ihr Buch Die Kunst des Paarlebens. Ein systemischer Ansatz auf Griechisch erschienen.

Ioannidou, V., Lagogianni C. (2021). Basic Model of a Couple’s Crisis. A Manual for Couples‘ Therapy, in Mariotti M., Saba G., Stratton P. (Eds.), Handbook of Systemic Approaches to Psychotherapy Manuals, EFTA-Series, Springer.

 

Kontakt tel: +30 6944 367046 & +30 2310 286489
E-mail: ioannidou@istt.gr